BLENDING TUTORIAL - FARBEN VERBLENDEN LEICHT GEMACHT

Aktualisiert: vor 3 Tagen

Beim Möbelstreichen gibt es keine Vorschriften. Es gibt kein Richtig oder Falsch. Man kann Techniken miteinander kombinieren, neue erfinden, oder ein Stück im klassischen Stil streichen, ganz ohne aufwendige Techniken oder bestimmte Optiken. Ich stelle euch heute eine Technik vor, die ein wenig Übung benötigt. Das Ergebnis ist ein schöner Farbverlauf, der ganz natürlich aussieht und je nach Farbkombination auffällig oder ganz subtil wirkt. Blending ist das Zauberwort!


Für das Projekt habe ich dieses alte englische Sideboard ausgesucht.


Blending Tutorial Anleitung mit Dixie Belle Paint

Ich habe es bei Ebay Kleinanzeigen gefunden.


Blending Tutorial Anleitung mit Dixie Belle Paint

Wenn ein Möbelstück wie dieses einen Aufdruck trägt, mache ich mich gerne ans Recherchieren. Diese englische Möbel-Manufaktur besteht leider nicht mehr, habe ich herausgefunden. Sie wurde Ende des 19. Jahrhunderts in Worcester gegründet und bestand bis 2003. Hier wurden qualitativ hochwertige Möbel in klassischen englischen Stilen reproduziert.


Ich habe mich entschlossen, für mein Makeover heute ein wunderschönes dunkles Grün zu benutzen. Es heißt Collard Greens und ist von Dixie Belle Paint. In den Ecken und Kanten möchte ich etwas Tiefe schaffen und nutze dazu einen dunkleren Farbton, Coffee Bean. Für meine Blending-Technik brauche ich drei Pinsel. Zwei normale und dazu den dicken Best Dang Brush von Dixie Belle Paint. Er ist geeignet, um Wachs aufzutragen oder eben zum Verblenden von Farben.


Dixie Belle Paint Best Dang Brush

Zunächst streiche ich eine Schicht in grün. Solange die Farbe noch feucht ist, streiche ich in den Ecken und an den Kanten Coffee Bean mit einem neuen Pinsel auf. Ich habe hier den kleinen runden Pinsel gewählt, da ich nur eine kleine Fläche dunkler gestalten möchte.