Kommode mit Lignocolor Kreidefarbe

July 6, 2017

 

 Diese schöne Kommode habe ich tatsächlich geschenkt bekommen. Sie stand bei Ebay Kleinanzeigen, ich war nicht die erste Interessentin, aber ich rede mir ein, ich war unbedingt die Freundlichste... jedenfalls habe ich den Zuschlag erhalten. Die Besitzerin hatte vor, sich im hellen shabby chic Stil neu einzurichten, hatte aber selber keine Zeit, dieses Möbelstück aufzuarbeiten.

Glück für mich!

 

Ein Fuß war abgebrochen, das Furnier stellenweise kaputt. Aber die Form der Kommode ist schön, mein Mann findet, sie sieht aus wie eine Disneyfigur. 

 

Also an die Arbeit. Fuß mit Holzleim ankleben. 

 

 

Schade mit dem Furnier. Ich habe es mit Holzpaste aufgefüllt und glatt geschliffen. Leider waren auch einige der Schubladen beschädigt, ich hatte kurzfristig überlegt, die Schubladen in Holz zu belassen und nur den Rest zu streichen. Aber ich musste zuviel ausbessern, also fiel diese Idee leider aus. 

 

 

Ich entschied mich für eine zweifarbige Variante. Deckplatte und Schubladen sollten blau werden, der Rest weiß. Von der Firma Lignocolor gibt es ein sehr schönes helles Blau (Ice Blue), das perfekt für mein Vorhaben war, zusammen mit dem Light Grey der gleichen Firma. Mit den hellen Farben musste ich drei mal streichen, um eine gute Deckung zu erzielen.

 

Die Schubladengriffe konnte ich leider nicht entfernen. Sie waren so fest verschraubt, dass ich sie im Zweifel beschädigt hätte. Also entschloss ich mich, sie mit weißer Farbe abzusetzen, da ich die ursprüngliche Farbe nicht so schön fand. Die Form gefällt mir gut, und mit weißer Farbe passen sie nun bestens!

 

Ich wollte nur leichte Abnutzungen an diesem Möbel, also habe ich mit Schleifpapier nur die Ränder und Ecken ganz leicht bearbeitet.

 

Mit der passenden Versiegelung von Lignocolor (speziell für Kreidefarben) habe ich die Kommode am Ende gegen Schmutz geschützt. 

 

Und so ist das Endergebnis:

 

 

 

Hier die Griffe.

 

 

 

 

Mit nur leichten Abnutzungen an den Kanten:

 

 

 

 

 

 

Das Innere der Schubladen habe ich dieses Mal weiß gestrichen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein uraltes Gesangsbuch meiner Oma.

 

 

 

 

Mir gefällt die Kommode sehr gut. Sie passt gut in ein Schlafzimmer zum Verstauen von Wäsche, sie würde natürlich auch in einem Kinderzimmer bestens aussehen. Selbst in der Küche kann ich sie mir vorstellen!

 

 

 

Wo würdet Ihr sie platzieren?

Tatsächlich ist sie später für ein Kinderzimmer gekauft worden.

 

 

...gone paintin´...

 

 

Eure Daggi

 

 

 

 

Please reload

Empfohlene Einträge

Wände streichen wie ein Profi - Eine Anleitung, bei der garantiert nichts mehr schief geht!

November 7, 2019

1/10
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv