Schnell und einfach. Alter Spiegel wird zur Tafel.

September 3, 2017

Diesen alten goldenen Spiegel hatte ich schon lange aussortiert, zum Glück aber nicht entsorgt. Nun sollte er eine Verwandlung erfahren. Ich bin gerade auf dem "Tafeltripp", ich liebe Kreidetafeln, die man beschreiben oder bemalen kann. Und genau so eine schwebte mir hier vor.

 

Dies ist der Rahmen vorher:

 

 

 

Am linken Rand hatte ich eine grüne Farbe probiert, aber das gefiel mir nicht. Ich habe mich für ein helles Grau entschieden und die Milk Paint von Miss Mustard Seed im Farbton MORA gewählt. Ein Anstrich hat gereicht. Danach habe ich mit einem trocknen Pinsel und ganz wenig weißer Kreidefarbe von Annie Sloan noch einzelne Stellen betont. Das Gold vom Rahmen habe ich bewusst ein wenig durchblitzen lassen.

 

 

 

Eine tolle Farbe, wie ich finde!

 

Den Spiegel habe ich entfernt. Ich hätte ihn direkt mit Tafellack streichen können, aber dazu war er mir zu schade. Wer weiß, wozu ich ihn nochmal gebrauchen kann. Außerdem war er recht schwer, ich wollte das Ganze etwas leichter machen.

 

Ich habe daher eine dünne Spanplatte zurecht gesägt und mit einem günstigen Schultafellack aus dem Baumarkt (irgendeine No Name Marke) mit einer Lackrolle gestrichen. Trocknen lassen, und noch einen Anstrich.

 

Nach dem Trocknen muss man den Tafellack unbedingt vorbehandeln, denn wenn man mit Kreide auf der Farbe schreibt, bleibt sonst für immer und ewig diese erste Schrift erkennbar.

Dazu nimmt man ein dickes Stück Kreide und malt mit der langen Seite einmal waagerecht über die gesamte Tafel, anschließend noch einmal senkrecht. Dann verwischt man alles mit einem Baumwolltuch und arbeitet den Kreidestaub sozusagen in die Tafel ein. Erst jetzt kann man auf ihr schreiben und malen, und hinterher alles wieder abwischen. 

 

So sieht es aus, wenn man die Kreide dick waagerecht und senkrecht aufgemalt hat:

 

 

 

Dann verreiben und einarbeiten. Die Tafel wieder sicher in den Rahmen einbringen. 

 

 

 

 

Ein schöner shabby Tafelrahmen, auf dem man wunderbare Bilder, Sprüche oder Wörter schreiben kann!

 

 

 

 

 

Vielleicht habt Ihr ja auch noch einen alten Spiegel oder einen Rahmen irgendwo stehen. Ich habe noch einen im Flur, der wird wohl als Nächstes dran sein!

 

 

 

 

Und nun: ... gone paintin´...

 

 

 

Eure Daggi 

 

 

 

Im nächsten Post widme ich mich einem IKEA Klassiker, den ich etwas verwandle. Ein IKEA Hack sozusagen! Lasst Euch überraschen.

Please reload

Empfohlene Einträge

Wände streichen wie ein Profi - Eine Anleitung, bei der garantiert nichts mehr schief geht!

November 7, 2019

1/10
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv