DIY Blogger Event von Rust-Oleum

November 12, 2017

 

 

Die Firma Rust-Oleum hat letzte Woche zu einem DIY Blogger-Event geladen, und ich habe mich gefreut, dabei sein zu dürfen. In der "Alten Lederei" in Köln wurden zwölf Blogger, YouTuber und Instagramer aus ganz Deutschland kreativ. Thomas von

Rust-Oleum, Charlotte von Blue Moon und ihre Kolleginnen haben keine Mühe gescheut, eine riesige Auswahl an Rust-Oleum Kreidefarben, Effektsprays und Metalliclacken mitzubringen.

 

 

Unsere Aufgabe: Alles nach Herzenslust ausprobieren!

Das Thema: IKEA Hacks. 

 

 

So gab es verschiedene kleine Einrichtungsgegenstände von IKEA, aus denen man sich eines für ein Upcycling aussuchen durfte. Es bestand auch die Möglichkeit, ein eigenes IKEA Möbelstück mitzubringen. Da ich schon lange einen Organizer für mein Büro brauchte, nahm ich einfach einen von IKEA mit, den ich vor Ort umgestalten wollte.

 

 

Aber wer die Wahl hat, hat die Qual. Ich konnte mich kaum entscheiden, welche Farbe ich zuerst ausprobieren wollte. So viele Möglichkeiten und so viele schöne Farben! Ich war unsicher, ob ich eine Kreidefarbe teste oder eines der zahlreichen Effekt- oder Struktursprays ausprobiere.

 

 

Fest stand, dass aus dem Organizer ein Teil in Stahloptik werden sollte. 

 

Aufgrund der längeren Trocknungszeit für die Sprays entschied mich dann aber doch  für Kreidefarbe. Als erste Schicht trug ich einen silber Metallicton auf.

 

Das sah dann schon einmal so aus:

 

 

Mit Wachs habe ich nach dem Trocknen einzelne Stellen eingerieben, um später die folgende Farbe hier wieder abnehmen zu können. Es folgte eine Schicht helles Grün.

 

 

Shabby chic eben! Die nächste Farbe mischte ich mir selber an, denn ich wollte einen Ton, der wie dunkles Stahl aussieht. Ich wählte Kreidefarbe in Grafit und noch einmal den Silber Lack. Nachdem diese Schicht dann auch getrocknet war, konnte ich mit Schleifpapier die unteren Farben stellenweise wieder zum Vorschein bringen.

 

 

Schnell noch mit Wachs versiegeln und schon ist aus dem weißen Organizer ein stylishes Teil im industrial Look geworden, das aufgrund der verschiedenen Farbschichten alt und gebraucht aussieht. 

 

Natürlich waren auch die anderen Teilnehmer fleißig und verschönerten Stühle, eine Vase, ein Windlicht und verschiedene Holzkästchen. Es sind ganz tolle Kreationen entstanden - kein Wunder! Mit der tollen Auswahl an verschiedenen Materialien wurde wirklich jeder fündig. 

 

 

  

Natürlich wurde auch für das leibliche Wohl gesorgt. Nach einem leckeren Mittagsbuffet gab es später noch kleine Törtchen, die auch nicht lange herumstanden... 

 

 

Es sind viele tolle IKEA Upcyclings entstanden an diesem Nachmittag. Aber es gab nicht nur schöne Möbelstücke, es gab auch tolle neue Bekanntschaften, viele Informationen, viele Gespräche und es wurde viel gelacht. 

 

 

 Eine super lustige Truppe. Schaut doch einfach auch einmal auf den anderen kreativen Blogs vorbei, zum Beispiel bei 

 

Eva von seidenfein

Patricia von moms-blog

Leonie von shabby-it-yourself

Jelena von Jelena_DIY

Priska von Mamalicious

Nico von Nilagoodlife

Karoline von karolovesmilka

Isabell von 107qm

Jana, Stef und Sarah von cookiedotandme

 

 

Mir hat das Event großen Spaß gebracht. Und ich kann Euch die Farben von Rust-Oleum wirklich empfehlen. Ich hatte die Kreidefarben schon vorher für viele Projekte verwendet (hier und hier). Sie sind sehr ergiebig und es gibt eine tolle Farbauswahl. Auch die Sprays haben mich überzeugt. Leonie hat neben mir den crackle Lack ausprobiert und auch hiermit ein tolles Ergebnis erzielt.

 

 

Alles in allem ein wunderbar kreativer Nachmittag in Köln!

Danke an Rust-Oleum und Blue Moon für die Einladung.

 

 

...gone paintin´...

 

Eure Daggi 

 

 

 

Im nächsten Post zeige ich Euch dann nochmal ganz genau, wie so ein Organizer im "industrial style" entsteht. 

 

 

 

 

Please reload

Empfohlene Einträge

Wände streichen wie ein Profi - Eine Anleitung, bei der garantiert nichts mehr schief geht!

November 7, 2019

1/10
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv