Farmhouse Charme für die Küche

May 2, 2018

Ich liebe Schablonen! Ich hatte Euch neulich ja schon die Kissen gezeigt, die ich damit verschönert habe. Aber auch ganz einfache Geschirrtücher kann man wunderbar aufwerten, in dem man sie bestempelt.

 

Bei IKEA gibt es diese Geschirrtücher super günstig: TEKLA kostet nur € 0,49 das Stück und bringt schon an sich eine Menge Farmhouse Stil mit sich.

 

 

Die Tücher aus der Serie Vardagen finde ich noch schöner, aber sie kosten auch

schon  € 4,99 das Stück.

 

 

Da Geschirrtücher ja vernünftig gewaschen werden müssen, habe ich mich in diesem Fall für echte Stofffarbe entschieden. Sie ist in jedem Bastelladen oder hier über Amazon zu bekommen.

 

Gestempelt wird mit diesem kleinen Pinsel:

 

 

Und diese schönen Schablonen stehen heute bei mir zur Auswahl:

 

 

Ich habe mich für einen Mix aus mehreren entschieden und werde sie individuell anpassen.

 

Legt eine Zeitung unter das Geschirrtuch. So drückt nichts auf den Tisch durch.

 

 

Mit dem Pinsel wird die Farbe nun aufgetupft. Wichtig ist, den Pinsel zuvor an einem Küchenkrepp abzutupfen, so dass nicht zuviel Farbe auf den Stoff gerät. Dann könnte sie unter die Schablone laufen. Also Farbe aufnehmen, am Krepp abtupfen, und von oben vorsichtig auf den Stoff tupfen.

 

Hier hatte ich diese Methode auch schon für die Kissen beschrieben.

 

 

 

Dann die Schablone langsam nach oben hin abnehmen. Sieht doch schon ganz gut aus!

 

 

Trocknen lassen.

(Etiketten herausschneiden - ha ha)

 

Wenn die Farbe getrocknet ist, soll man laut Anweisung mit einem Tuch von vorne 

3 Minuten lang mit Baumwolltemperatur bügeln, um die Farbe zu fixieren. Dann ist sie waschbar!

 

 Und schon sind ganz individuelle Geschirrtücher mit dem gewissen Etwas entstanden:

 

 

 

 

Ein schnelles und einfaches DIY mit großem Effekt, finde ich.

 

 

 

 

Wie wäre es denn einmal damit, ein Geschenk darin einzuwickeln?

 

 

 

So ein schön verpacktes Mitbringsel macht doch etwas her, oder?

 

Ich habe die Tücher mittlerweile ein paar Mal gewaschen. Die Farbe bleicht dabei ein wenig aus, ist aber immer noch sehr gut sichtbar.

 

Probiert´s mal aus! 

 

 

... gone paintin´...

 

 

Eure Daggi  

 

 

 

Please reload

Empfohlene Einträge

Wände streichen wie ein Profi - Eine Anleitung, bei der garantiert nichts mehr schief geht!

November 7, 2019

1/10
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv