Besondere Blumentöpfe zum Valentinstag

February 14, 2018

Heute ist Valentinstag. Eine Erfindung der Blumenhändler? So jedenfalls behauptet mein Mann. Wie auch immer, wer heute Blumen verschenken möchte, kann ja einmal darüber nachdenken, sie in einem schönen passenden Topf zu überreichen.

 

Und schon kommt mein DIY ins Spiel: Blumentöpfe mit Kreidefarbe und Relief.

 

Die kanadische Firma Fusion Mineral Paint stellt wunderschöne Farben her und natürlich auch alles was an Zubehör dazu gehört. Wachse, Pinsel, Versiegelungen und vieles mehr. Und ein tolles Zeug namens Fresco.

 

Fresco ist ein Pulver, das mit Farbe angemischt eine Art Strukturpaste ergibt. 

 

 

 Ich habe das Fresco-Pulver netterweise als Probe geschickt bekommen und war neugierig, es zu testen. 

 

Und für dieses kleine Test-Projekt kamen mir die Blumentöpfe in den Sinn.

 

 

Das Fresco-Pulver wird mit Farbe angemischt. Es bildet sich dabei eine zähe Masse, die an Hüttenkäse erinnern soll. Ähm, ja, das tut sie. Man mischt für diesen Effekt im Verhältnis 1:2, also einen Teil Fresco, zwei Teile Farbe.

 

 

Eigentlich soll man das Pulver mit Fusion Mineral Paint anmischen (es ist ja von der gleichen Firma), aber da ich keine weiße Fusion Mineral Paint hatte, aber die Töpfe weiß werden sollten, habe ich einfach Kreidefarbe benutzt.

 

Und das klappte wunderbar! Ob es noch besser funktioniert mit Fusion Paint?

Keine Ahnung.

 

Die Masse wird dann auf die Töpfe gestrichen und es ergibt sich eine tolle Struktur. Die Masse trocknet sehr schnell, ich habe zwischendurch immer mal wieder ein bisschen Wasser zugefügt. Ob das "erlaubt" ist? Ich weiß es nicht, aber es hat funktioniert.

 

 

Nun könnte man noch ein wenig experimentieren. Das Pulver beispielsweise noch mit unterschiedlichen Farben mischen, dann in Schichten auftragen und immer wieder abschleifen. Das ergäbe dann eine Art wettergegerbte Optik.

 

Aber ich wollte genau diese ganz einfache Struktur für meine Töpfe.

 

Ich habe sie dieses Mal nicht im shabby chic Stil abgeschliffen, aber mit einem farblosen Wachs versiegelt, um sie schmutzbeständig zu machen.

 

Ich finde, sie sind sehr schön geworden! Interessanter als einfach nur weiße Töpfe, wie ich finde. Perfekt für den Farmhouse Stil!

 

 

Was meint Ihr?

 

 

 

 
Ich habe noch ein wenig Fresco übrig und werde es sicher demnächst noch anderweitig ausprobieren. 

 

 

 

 

 Für mich bleibt jetzt die Frage, wem meiner lieben Nachbarn ich  einen dieser Töpfe vorbei bringe.

 

... gone paintin´...

 

Eure Daggi

 

 

 

 

 

 

Please reload

Empfohlene Einträge

Wände streichen wie ein Profi - Eine Anleitung, bei der garantiert nichts mehr schief geht!

November 7, 2019

1/10
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv