top of page

Blumenkübel für Outdoor - Hat es gehalten?

Vielleicht hat der ein oder andere meinen kleinen Test verfolgt, den ich hier im Blog veröffentlicht hatte. Ich wollte ausprobieren, welche Farbe für das Streichen von Blumentöpfen im Außenbereich am besten funktioniert. Auf meiner Testliste stand Kreidefarbe, Fusion Mineral Paint und Milk Paint, jeweils mit einer unterschiedlichen Versiegelung.


Nach drei Monaten möchte ich euch jetzt ein Update geben. Denn nicht alle Farben waren gleich gut geeignet.


Mit Kreidefarbe und einer flüssigen passenden Versiegelung hatte ich den ersten Blumentopf gestrichen. Und so sieht er heute aus:


Blumentöpfe streichen mit Kreidefarbe

Noch immer sehr gut. Keine Farbabplatzer zu sehen. Funktioniert also offenbar.


Den zweiten Topf hatte ich gestrichen mit Fusion Mineral Paint und mit dem Tough Coat versiegelt. Auch er hat top gehalten, keine Farbabblätterungen, die Farbe noch wie vorher.


Blumentöpfe streichen für outdoor

Lediglich der dritte Topf hat nicht gehalten. Ich hatte ihn gestrichen mit Milk Paint und versiegelt mit Hemp Oil. So sieht er jetzt aus:


Übertöpfe streichen mit Kreidefarbe

Die Farbe blättert großflächig ab. Natürlich ist das ein total schöner Effekt, wenn man ihn denn möchte. Was habe ich falsch gemacht? Das Hemp Oil war nicht die richtige Wahl für die Versiegelung. Hemp Oil ist eher für innen gedacht, für außen wäre ein Tung Öl oder vielleicht auch ein Leinöl besser. Ich werde also einen weiteren Topf gestalten und noch einmal Tung Öl ausprobieren. Mal sehen, ob das besser hält.

Den Milk Paint Topf behalte ich so, mal sehen, wie weit er noch abblättert. Ich halte euch auf dem Laufenden, vielleicht ist es ganz interessant mal zu verfolgen, was wirklich funktioniert.


Wer von euch hat schon Blumentöpfe für Outdoor gestrichen und mögt ihr verraten, wie ihr vorgegangen seid?


Comentarios


bottom of page