• gonepaintin

ALTE MILCHKANNE MIT FUSION MINERAL PAINT, FRESCO UND SCHABLONE

Werbung - Meine Schwiegermutter ist als jüngstes von neun Geschwistern auf einem Bauernhof aufgewachsen. Das sorgt regelmäßig für viele lustige Familiengeschichten und ab und zu sorgt diese Tatsache auch dafür, dass wir das ein oder andere nicht mehr gebrauchte Accessoire aus dem Familienbesitz bekommen. So steht zum Beispiel eine schöne alte Küchenwaage bei uns in der Küche, auf der Terrasse haben wir ein altes Stallfenster eingebaut, wir sitzen auf alten Stühlen und die ein oder andere alte Milchkanne steht bei uns im Garten.



Eine davon will ich mir heute vornehmen. Sie ist richtig schön alt und verbeult, aber hat immerhin noch einen Deckel und war tatsächlich viele Jahre im Einsatz. Der Bauernhof hatte Milchkühe und morgens wurde die Milch in diesen Behältern an die Straße gestellt.


Grund genug, die Kanne irgendwo zu dekorieren.


Den natürlichen Rost, der sich gebildet hat, möchte ich beibehalten.





Ich arbeite dieses Mal wieder mit Fusion Mineral Paint. Fusion hat mir freundlicherweise den Farbton "Brushed Steel" der Metallics-Reihe zur Verfügung gestellt, den probiere ich heute aus. Doch zunächst trage ich eine Untergrundfarbe im Farbton Fusion ASH auf.



Ich mixe der Grundfarbe ein wenig Frescopulver bei. damit ich eine interessantere Struktur erhalte.



Einfach einen Löffel Pulver in die Farbe mixen, bis sich eine Konsistenz ergibt, die an Quark erinnert. Verhältnis Farbe zu Fresco ist dabei ungefähr 1:1.



Mit einem dicken runden Pinsel stupfe ich das Gemisch an ausgewählte Stellen. Ich möchte den natürlichen Rost nicht komplett abdecken, denn er soll sichtbar bleiben. Ebenso möchte ich später ein wenig von der kupferfarbenen Kanne wieder zum Vorschein bringen, daher lege ich die Farben nicht überall gleich dick deckend auf.



Du siehst schon, wie eine schöne Struktur entsteht.



Nach dem Trocknen kommt die Metallics Farbe. Auch diese wird stupfend aufgetragen und keineswegs überall deckend.



Wenn sie getrocknet ist, kann man die herausstehenden "Frescospitzen" mit dem Spachtel abnehmen. Dadurch ergibt sich ein schöner authentisch verwitterter Look.




Wem das noch nicht reicht, der kann auch die wet distress Methode anwenden. Dabei wird mit einem feuchten Abraxas die obere Schicht der Farbe wieder angelöst und es wird vorsichtig der Untergrund vorgeholt.





Ich habe für meine Kanne beide Methoden angewandt. Zum Schluss noch eine Schablone aufmalen, die ihr hier bestellen könnt.



Und fertig ist meine Kanne ist winterlichen Look:



Ich freue mich über das Ergebnis und werde sie zur Winterzeit auf der Terrasse oder vor der Tür dekorieren.







Wenn du die Schablone kaufen möchtest, dann schau mal hier. Und wenn du auch eine alte Kanne hast, die keine Verwendung mehr hat - warum nicht einfach umgestalten?



Auf in den Winter!




Hallo, ich freue mich über deinen Besuch auf meiner Seite. Folge mir auf meinen Social Media Kanälen oder abonniere meinen Newsletter für regelmäßige Updates!

  • Schwarz Instagram Icon
  • YouTube
  • Schwarz Pinterest Icon
  • Schwarz Facebook Icon