• gonepaintin´

HOLZ ODER FARBE? ANTIKER MUSIKSCHRANK MIT FUSION MINERAL PAINT

Aktualisiert: Mai 24


Werbung - Die Eltern meiner lieben Kollegin sind umgezogen und haben eine Weile versucht, ihren alten Musikschrank zu verkaufen. Aber da ihnen so wenig Geld geboten wurde, wollten sie ihn lieber an mich verschenken.

Das freut mich natürlich besonders! Der Schrank lässt sich oben mit einer Klappe öffnen, um einen Plattenspieler hineinzustellen, das Ganze wird von hinten mit einem Stromkabel versorgt und eine kleine Glühlampe gibt es auch. Man soll ja auch sehen, was man auflegt.

In den unteren Teil kann man dann seine Schallplatten einstellen.

Nun steht der Schrank schon eine ganze Weile hier, und heute komme ich endlich dazu, ihn umzugestalten.

Dazu nutze ich die Farbe, die mir Fusion Mineral Paint freundlicherweise im Zusammenhang mit den "Color Stories September" zur Verfügung gestellt hat: Little Lamb ist aus der Tones for Tots Kollektion und ist ein feines, helles Grau.

Im Grunde ist der Schrank sehr gepflegt und gut erhalten, lediglich die Oberfläche hat einen Fleck und ein paar kleinere Kratzer.

Erst einmal schleife ich den Schrank gründlich an. Er ist sehr glänzend und ich habe Befürchtungen, dass die Farbe nicht hält, daher benutze ich in diesem Fall auch einmal eine Grundierung von Fusion Mineral Paint (Ultra Grip), die nach dem Schleifen aufgetragen wird. Ich lasse sie einen Tag trocknen und streiche dann zwei Schichten Farbe auf.

Mein Plan, ein wenig vom Holz sichtbar zu lassen, gefiel es mir am Ende aber doch nicht mehr so gut.

Eigentlich mag ich es, ein wenig der ursprünglichen Optik zu erhalten. Das ist natürlich immer Geschmackssache und dem einen oder anderen von Euch mag es so gefallen, mir aber war die Front so irgendwie zu auffällig.

Also habe ich auch diese Stellen wieder überstrichen. Für einen leichten shabby chic Effekt habe ich nach dem Trocknen die Kanten an der Verzierung ganz leicht angeschliffen. Es hebt sie so ein bisschen hervor und macht die Tür etwas interessanter.

Auf beide Türen habe ich mit der "Wildflower" Schablone von Dala Muses einen kleinen floralen Akzent gesetzt.

Und so hat der der alte Musikschrank einen etwas moderneren Look erhalten.

Das Innere habe ich in diesem Fall einmal nicht mit gestrichen. Beim Öffnen kann man so noch das ursprüngliche Holz sehen.

Mir gefällt der Schrank sehr gut so. Statt Plattenspieler würde ich aber wahrscheinlich eher eine Bar einbauen.

Wie gefällt Euch die Umwandlung? So gut - oder doch lieber mit dem Holz wie zuerst angedacht?









#FusionMineralPaint #Schablone

Hallo, ich freue mich über Deinen Besuch auf meiner Seite. Folge mir auf meinen Social Media Kanälen oder abonniere meinen News-letter für regelmäßige Updates!

  • Facebook - Grey Circle
  • Pinterest - Grey Circle
  • Instagram - Grey Circle