Gartenmöbellack von Rustoleum


Als ich am Wochenende meine Gartenbank strich - Spitzentiming am Ende des Sommers - nahm ich mir auch gleich ein kleines Holztischchen vor, das schon wirklich lange bei uns im Garten steht. Die Beine wackelten, das Holz war rauh und farblos geworden und schmutzig war es sowieso.

Also erst einmal gründlich reinigen, die Beine festschrauben, anschleifen und dann kommt der spaßige Teil: Mit dem Gartenmöbellack von Rustoleum, den ich netterweise zur Verfügung gestellt bekommen habe und auch schon im letzten Post vorgestellt habe, habe ich den Tisch zweimal gestrichen. Farbe: Anthrazit, eher ein helleres Grau, ein sehr schöner Ton.

Mit einer Schablone und dem Lack in Weiß habe ich den oberen Teil bestempelt.

Und schwupps - ist aus dem alten Tischchen in kurzer Zeit ein helles, modernes Beistelltischchen geworden, dass auch wunderbar zu meiner gestrichenen Gartenbank passt.