• gonepaintin´

Eine Vintage Wandkarte einfach gemacht


Was das Thema "Wanddekoration" angeht, wurde unser Zuhause bisher sträflich vernachlässigt. Wir wohnen wirklich schon lange hier, aber noch hängt so wenig an den Wänden. Was nicht daran liegt, dass wir nicht anhängen möchten. Es hängt eher damit zusammen, dass wir ewig darüber nachdenken, was.

Und ob es uns so lange gefällt, dass es sich lohnt, dafür einen Nagel einzuschlagen.

Aber so langsam nehmen ein paar Ideen Form an und das ein oder andere möchte ich jetzt umsetzen.

Wie die Weltkarte, die ich Euch heute zeige.

Bei IKEA habe ich dieses Bild gefunden.

"EDELVIK" ist auf beschichtetem Papier gedruckt, also ein wenig fester und leicht glänzend. Und das Beste: Es kostet nur 6 Euro.

Im Baumarkt habe ich ein bisschen Material gekauft, um der Karte einen zusätzlichen Vintage-Charme zu verleihen. 2 Holzstangen, einige Haken und eine Schnur.

Die Stangen habe ich zu erst einmal auf beiden Seiten um jeweils einen Zentimeter gekürzt, da sie etwas zu lang waren. Sie sind aus hellem Buchenholz, für den Vintagelook habe ich sie dunkler gebeizt. In eine der Stangen werden für die Aufhängung an beiden Seiten die Haken eingedreht. Dafür habe ich mit einem dünnen Bohrer eine kleine Vorbohrung gemacht.

Nun werden die beiden Stangen mit Holzkleber oben und unten auf die Karte geklebt. Ihr könnt auch eine Heißklebepistole verwenden.

Nun nur noch die Schnur anbinden und fertig ist die DIY Vintage Wandkarte:

Ein schnelles aber wie ich finde effektives DIY. Verleiht doch einen gewissen Vintage-Charme, oder?

Ich habe auch schon eine Idee für die Wand im Wohnzimmer. Natürlich werdet Ihr sie bald zu sehen bekommen!

... gone paintin´...

Eure Daggi

#Vintage

Hallo, ich freue mich über Deinen Besuch auf meiner Seite. Folge mir auf meinen Social Media Kanälen oder abonniere meinen News-letter für regelmäßige Updates!

  • Facebook - Grey Circle
  • Pinterest - Grey Circle
  • Instagram - Grey Circle