Sperrmüllfund Upcycling

Aktualisiert: 4. März 2020


Während der Fußball Europa- und Weltmeisterschaften bauen wir zusammen mit der Nachbarschaft unsere Garage um. Sie wird zum Fußballstudio mit Bar, Leinwand und Beamer. Zur letzten EM hat mein Nachbar sogar eine riesige Tribüne zusammengeschraubt.

Bei der diesjährigen WM (über die wir natürlich nur ungern sprechen) hatten wir unseren Freund Yogi zu Besuch. Als er die Tribüne sah, fiel ihm ein, dass er noch ein paar Stühle hatte, die seit Wochen bei ebay Kleinanzeigen keinen Abnehmer fanden.

Also brachte er vorerst einen davon für mich vorbei.

Sie standen bisher in einem Restaurant und als dieses geschlossen wurde, hat Yogi sie mitnehmen dürfen.

Während der WM wurde der Stuhl in der Garage genutzt. Danach stellte ich fest, dass ich eigentlich keinen weiteren Stuhl brauche. Um ganz ehrlich zu sein, ist der Stuhl auch nicht ganz mein Stil und ich hatte überhaupt keine Lust, viel Zeit und Mühe in ihn zu investieren. Sicher hätte man mit Farbe und einer neuen Polsterung etwas daraus machen können. Aber mir fehlte irgendwie die Energie dazu.

Also dachte ich mir etwas Einfacheres aus. Ich zerlegte den Stuhl und behielt nur Einzelteile davon:

Die Beine bewahre ich für später auf. Die Lehne habe ich mir gleich vorgenommen.

Ich habe sie gründlich gesäubert und leicht angeschliffen. Mit Fusion Mineral Paint im Farbton ASH strich ich sie einmal komplett.