• gonepaintin

OUTDATED? SCHUHE STREICHEN MIT FUSION MINERAL PAINT

Ich streiche nicht alles, aber vieles. Im letzten Sommer habe ich meine Gartencrocs gestrichen. Sie waren in einem bronze Ton und schon echt abgerockt, also wollte ich sie ein bisschen aufpimpen. So sahen sie vorher aus.



Und so, nachdem ich sie mit Fusion Mineral Paint gestrichen hatte:



Eine super Verwandlung, die auch eine ganze Weile bestens gehalten hat. Nach einem Jahr dann riss die Farbe an den Biegestellen ganz leicht wieder auf. Aber für Gartenschuhe, die wirklich schon alt und dem Resthof nah waren, hat es sich definitiv gelohnt!


Als ich nun neulich meinen Schuhschrank sortierte, fiel mir dieser echte Fehlkauf in die Hände.



Wer auf so ein Muster steht, mag jetzt einwenden "geht doch!". Aber in Wahrheit sahen die Teile wirklich billig aus. Hier auf dem Foto geht es sogar.


Für mich Grund genug, noch einmal auszuprobieren, wie Fusion Mineral Paint auf so einer Art Wildleder hält. Ich hatte keine Ahnung, ob das was wird, aber die Sache ist es mir wert, so ziehe ich den Schuh auf keinen Fall an.


Also habe ich mir eine Farbe aus meinem Fundus herausgesucht, die mir für einen Schuh geeignet erscheint. Nun habe ich nicht alle Fusion Farbtöne vorrätig, vielleicht gibt es noch den einen oder anderen passenderen, aber ich bin kein geduldiger Mensch und wollte nicht erst eine passende Farbe bestellen. Ich nehme, was ich habe.


Fusion Mineral Paint in Soapstone ist ein blau-grau, das für mein Vorhaben perfekt ist!



Ich verdünne die erste Farbschicht mit einem Tick Wasser und streiche einfach los.



Das sieht doch schon mal gut aus! Das Leomuster schaut noch hervor, im Grunde sieht das ganz witzig aus, aber die Farbe deckt noch nicht gleichmäßig. Also lass ich das Ganze trocknen. Der Schuh fühlt sich danach etwas steif an, aber nichts bröckelt oder spannt. Bevor ich nun die zweite Schicht streiche, gehe ich mit einem feinen Schleifpad noch einmal über die Farbe. Das macht die Oberfläche etwas weicher.





Dann folgt die zweite Schicht Farbe. Sie kann ebenfalls wieder mit einem Tick Wasser verdünnt werden, oder man benutzt wie ich eine Sprühflasche mit Wasser, mit der man den Schuh vor dem Streichen leicht einsprüht.



Rechts im Bild jetzt der Schuh mit der zweiten Schicht Farbe!



Das deckt perfekt und sieht super aus!



Am Reißverschluss und den kleinen Kanten arbeite ich übrigens mit einem kleinen Pinsel.


Nach dem Trocknen der zweiten Schicht muss das Ganze noch gewachst werden. Damit bekommt der Schuh Schutz und Glanz. Da ich kein passendes Wachs von Fusion da habe, wähle ich ein herrlich duftendes Orangenwachs von Dixie Belle Paint.



Ich trage es mit einem Wachspinsel auf und jetzt sehen die Schuhe aus wie Lederschuhe! Links im Bild mit Wachs, rechts noch ohne.



Den Wachs lasse ich einen Tag trocknen, dann poliere ich ihn mit einer Wachsbürste (alternativ Schuhbürste) glänzend auf.


Und fertig sind meine "neuen" Schuhe!



Ob sie den Alltags-Test bestehen?



Ich werde berichten! Hast du schon mal Schuhe gestrichen? Oder bist du vielleicht jetzt auf die Idee gekommen?






Hallo, ich freue mich über deinen Besuch auf meiner Seite. Folge mir auf meinen Social Media Kanälen oder abonniere meinen Newsletter für regelmäßige Updates!

  • Schwarz Instagram Icon
  • YouTube
  • Schwarz Pinterest Icon
  • Schwarz Facebook Icon