OUTDATED? SCHUHE STREICHEN MIT FUSION MINERAL PAINT

Ich streiche nicht alles, aber vieles. Im letzten Sommer habe ich meine Gartencrocs gestrichen. Sie waren in einem bronze Ton und schon echt abgerockt, also wollte ich sie ein bisschen aufpimpen. So sahen sie vorher aus.



Und so, nachdem ich sie mit Fusion Mineral Paint gestrichen hatte:



Eine super Verwandlung, die auch eine ganze Weile bestens gehalten hat. Nach einem Jahr dann riss die Farbe an den Biegestellen ganz leicht wieder auf. Aber für Gartenschuhe, die wirklich schon alt und dem Resthof nah waren, hat es sich definitiv gelohnt!


Als ich nun neulich meinen Schuhschrank sortierte, fiel mir dieser echte Fehlkauf in die Hände.



Wer auf so ein Muster steht, mag jetzt einwenden "geht doch!". Aber in Wahrheit sahen die Teile wirklich billig aus. Hier auf dem Foto geht es sogar.


Für mich Grund genug, noch einmal auszuprobieren, wie Fusion Mineral Paint auf so einer Art Wildleder hält. Ich hatte keine Ahnung, ob das was wird, aber die Sache ist es mir wert, so ziehe ich den Schuh auf keinen Fall an.


Also habe ich mir eine Farbe aus meinem Fundus herausgesucht, die mir für einen Schuh geeignet erscheint. Nun habe ich nicht alle Fusion Farbtöne vorrätig, vielleicht gibt es noch den einen oder anderen passenderen, aber ich bin kein geduldiger Mensch und wollte nicht erst eine passende Farbe bestellen. Ich nehme, was ich habe.


Fusion Mineral Paint in Soapstone ist ein blau-grau, das für mein Vorhaben perfekt ist!