Das kleine Schwarze und die Mod Podge Technik


Ich mag schwarze Möbel. Besonders wenn sie gebraucht aussehen und Abnutzungen haben. Es gibt so wunderschöne schwarze Farbtöne unterschiedlicher Hersteller.

Heute zeige ich Euch ein Projekt mit schwarzer Kreidefarbe.

Ausgewählt für mein Experiment habe ich diesen kleinen Schrank:

Ich hatte ihn geschenkt bekommen, als ich eine andere Kommode über ebay Kleinanzeigen abgeholt habe, quasi als Zugabe. Die Verkäuferin wollte ihn ursprünglich selber aufarbeiten, aber dazu fehlte ihr die Zeit .

Ich habe die schwarze Kreidefarbe von Lignocolor ausgewählt. Der Vorteil an dunklen Farben ist definitiv der, dass man nur anschleifen, aber keinen Sperrgrund auftragen muss - falls das Holz durchblutet, ist es auf der dunklen Farbe nicht zu sehen.

Ich habe die gesamte Kommode mit 150er Schleifpapier angeschliffen, die Griffe entfernt, die Löcher mit Holzspachtel aufgefüllt und nach dem Trocknen glatt geschliffen.

Dann habe ich ohne Grundierung direkt losgestrichen.

Die schwarze Farbe machte richtig Spaß! Schon nach dem ersten Anstrich hätte ich es so lassen können. Eigentlich nur vorsichtshalber habe ich noch eine zweite Schicht aufgelegt.

Das Innere habe ich pink gestrichen. Kontrast!

Trotzdem fand ich die Kommode dann fertig noch nicht ganz überzeugend. Ich wollte noch irgend etwas Besonderes. Im Bastelladen fand ich ein Ges