Sekretär im Industrial Look mit Decoupage und Kreidefarbe

Das Möbelstück, das ich euch heute vorstelle, hat mich ein bisschen Mühe gekostet, weil es irgendwie nicht so wollte wie ich. Die Deckplatte hatte Wasserringe, die immer wieder sichtbar wurden. Aber von Anfang an. Ich hatte dieses hübsche Sideboard von einer jungen Frau gekauft, die es von ihrer Oma geerbt hat. Was für eine schöne geschwungene Form.


Möbelstreichen mit Decoupage Papier und Kreidefarbe im Rostlook

Hier auf der Deckplatte seht ihr die Wasserringe und Kratzer.


Wasserringe auf Möbeln entfernen

Ich beginne also damit, die Deckplatte abzuschleifen und benutze dazu ein Schleifpapier mit der

Körnung 120.


Deckplatte abschleifen beim Möbelstreichen

Sehr mühsam. Da ich an einem Samstag mit dem Abschleifen begonnen hatte, musste ich am nächsten (Sonn) Tag dann erst einmal pausieren. Man möchte die Nachbarschaft ja nicht überstrapazieren und obwohl mein Schleifer einen Staubsack hat, mache ich das lieber draußen. Also fahre ich erst einmal mit dem Rest des Möbels fort. Dazu reinige ich den Sekretär erst einmal gründlich und entferne die Griffe. Die Löcher verspachtel ich und lasse sie trocknen. Dann nehme ich mir die Schubladen vor, die ein Decoupage Papier bekommen sollen.


Decoupage Papier von Roycycled

Dieses schöne Motiv ist von Roycycled aus Amerika, mir gefallen die Papiere richtig gut. Bisher war ich kein Riesen-Decoupage-Fan, was hauptsächlich an der Auswahl lag - das meiste ist mir zu verspielt. Aber hier bin ich fündig geworden, daher probiere ich dieses heute aus. Ich schneide mir die gewünschten Maße mit einem Cutter zu und klebe sie mit Hilfe des Tough Coats auf die Schubladen. Ich mache demnächst noch einen Blogpost zum richtigen Arbeiten mit Decoupage Papier, denn da gibt es einiges zu beachten. Nachdem der Kleber getrocknet ist, nutze ich ebenfalls den Tough Coat zum Versiegeln des Papieres. Gut trocknen lassen.


Nun schleife ich den Rest des Sekretärs an.


Möbel anschleifen vor dem Streichen

Er bekommt eine erste Schicht Farbe, ich wähle meinen absoluten Lieblingston von Dixie Belle Paint, nämlich das dunkle Braun, Coffee Bean. Nachdem die erste Schicht getrocknet ist, mische ich für die zweite Schicht Coffee Bean mit dem Sea Spray Strukturpulver, ebenfalls von Dixie Belle Paint, zu einer dickeren Konsistenz.


Strukturpulver mischen

Mit einem breiten Pinsel streiche, oder besser stupfe ich die zweite Schicht. So erhält die Farbe Struktur und wirkt interessanter.


Mit Strukturpulver arbeiten und Möbel streichen

Auch die Muschelgriffe, die ich ausgesucht habe, erhalten einen leichten Touch.


Möbelgriffe altern lassen

Die Sea Spray Schicht wirklich gut trocknen lassen, am besten über Nacht. Dann geht es weiter. Ich wähle als nächsten Ton Dixie Belles Chocolate, ein schönes mittleres Braun, das perfekt für den Rostlook ist. Ich mische es mit Wasser zu einem Wash, streiche es in Sektionen auf und tupfe mit einem Küchentuch sofort nach, bis mir der Effekt gefällt.


Kreidefarbe Layering

So arbeite ich mich langsam vor. Die Schubladen dazu einlegen, damit die Optik passt. Im nächsten Schritt wähle ich eine weitere Farbe. Am Ende benutze ich auch noch die Metallic Pastes von Posh Chalk im Farbton Carbon und Brown Van Dyke. Mit beiden habe ich einzelne Akzente eingearbeitet und die Deckplattenkante betont.


Posh Chalk Paste

Zwischenzeitlich war das Wetter gut und kein Sonntag mehr, also habe ich die Deckplatte vor meiner Werkstatt zu Ende abgeschliffen.


Deckplatte einer Kommode abschleifen

Leider sind die Wasserringe an den Rändern nicht durch das Schleifen entfernt worden. Ich habe bei anderen Projekten schon diverse Tricks angewandt, um dunkle (also alte) Wasserringe zu entfernen, mit mäßigem Erfolg.


Wasserringe entfernen

Also werde ich heute anders vorgehen. Würde ich die Deckplatte einfach beizen, würden die Ringe weiterhin sichtbar bleiben. Also muss ich sie überdecken. Streichen möchte ich die Platte nicht, aber ich werde eine DIY Beize ansetzen. Dazu mische ich Kreidefarbe im Wunschton mit Wasser zu einem Wash. Dieses trage ich in mehreren Schichten auf und wische mit einem weichen Tuch nach. Das ergibt am Ende eine dünne Farbschicht, durch die man die Holzmaserung noch erkennt (anders als beim Streichen), die aber hoffentlich trotzdem so viel Deckung zeigt, dass der Wasserring nicht mehr zu sehen ist. Ob mein Plan aufgeht?


DIY Beize

Ich wähle Kreidefarbe in Coffee Bean und Chocolate und mische einen Wunschton zusammen. Mit einem Schwämmchen trage ich das Gemisch auf.


beizen mit Kreidefarbe

Ich lasse es kurz einziehen und nehme es mit einem weichen Tuch wieder ab. Das ergibt Streifen, man muss hier wirklich sorgfältig arbeiten, damit es später einheitlich wird. Vorsichtig mit dem Tuch über die Farbe gehen.


DIY Beize mit Kreidefarbe

Im Bild unten erkennt man, dass die Farbe schnell wieder abgenommen werden kann, leider auch unregelmäßig. Das passiert wenn man ungleich Druck ausführt, wenn das Tuch einen Knick hat, wenn ein Stück Staub oder ein Kreidefarbenkrümel im Weg ist. Wenn das passiert, einfach noch eine Schicht machen!


beizen

Am Ende ist es perfekt. Trocknen lassen. In der Zwischenzeit wachse ich den Rest des Möbelstückes und bringe die neuen Griffe an.


Möbel wachsen nach dem Streichen

Die Deckplatte ist getrocknet und deckt meinen Wasserring... leider doch nicht ab! Mein Plan hat leider nicht funktioniert. Nun muss ich mir doch noch etwas anderes ausdenken.


Wasserringe abdecken

Also werde ich noch über meine DIY Beizschicht eine Schicht echte Beize legen. Ich wähle das Dixie Belle No Pain Gel Stain, das ich sehr liebe. Es ist eine ölbasierte Beize in Gelform.


Gelbeize von Dixie Belle Paint

Das NPGS ist unfassbar einfach aufzutragen und hat einen tollen Ton. Ich streiche eine Schicht mit einem Schwämmchen.


beizen mit Gelbeize

Gut trocknen lassen, am besten über Nacht. Am nächsten Tag sehe ich: Den Wasserring. Nur noch leicht, aber noch immer erkennbar. Also werfe ich alle Pläne über Bord, streiche die Deckplatte komplett, versiegel sie mit Top Coat und fertig ist mein Sekretär im Industrial Stil. Manchmal kann man Dinge einfach nicht planen und muss improvisieren.


Möbelstreichen mit Decoupage Papier und Kreidefarbe im Rostlook

Mir gefällt das Sideboard trotzdem richtig gut, die Optik trifft genau meinen Geschmack.


Möbelstreichen mit Decoupage Papier und Kreidefarbe im Rostlook

Ich habe mit der Kreidefarbe das Decoupage Papier eingearbeitet, so dass es ganz natürlich wirkt.


Möbelstreichen mit Decoupage Papier und Kreidefarbe im Rostlook

Möbelstreichen mit Decoupage Papier und Kreidefarbe im Rostlook

Das Innere der Schubladen habe ich im Original belassen. Manchmal passt das sehr gut.


Möbelstreichen mit Decoupage Papier und Kreidefarbe im Rostlook

Ich mag den Rost Look.


Möbelstreichen mit Decoupage Papier und Kreidefarbe im Rostlook


Möbelstreichen mit Decoupage Papier und Kreidefarbe im Rostlook


Möbelstreichen mit Decoupage Papier und Kreidefarbe im Rostlook

Gefällt euch das Makeover? Diese Technik kann man natürlich auch mit anderen Farben anwenden, nicht nur für den Rost Look.















Verwendete Produkte: