• gonepaintin´

TV TISCH GÜNSTIG SELBER BAUEN - MIT DIY ANLEITUNG

Aktualisiert: Mai 14


Post enthält Werbung - Eigentlich gucken wir nur noch ganz selten Fernsehen. Wenn doch, dann landen wir meist bei Netflix. Aber natürlich haben wir noch ein Gerät und mittlerweile sogar eines mit Flachbildschirm. Riesig, schwarz und hässlich. Am liebsten würde ich es in einem Schrank verstecken.

Auf der IFA haben sie im Sommer durchsichtige Displays vorgestellt. Nicht zu sehen, wenn sie aus sind. Vielleicht wird daraus eines Tages ein Fernseher? Das hätte doch wirklich was! Und es gibt einen Fernseher, der im ausgeschalteten Zustand eine Auswahl an verschiedenen Bildern zeigt. Wenn man den Fernseher an die Wand hängt, ist er zugleich Dekoration. Praktisch, oder?

Liegt leider so gar nicht in meinem Budget.

Unser Fernseher stand bis vor kurzem auf dem weiß lackierten Metallregal (Foto oben), gegen das im Prinzip nichts einzuwenden ist. Es ist mir aber etwas zu modern und passt nicht so recht zum Rest der Einrichtung. Also habe ich es bei Ebay Kleinanzeigen verkauft.

Das neue Regal baue ich aus Kostengründen selber. Dazu habe ich mir alte Bretter aus dem Schuppen geholt, die zehn Jahre vergessen unter unserem Trampolin im Garten gelegen haben und dementsprechend wettergegerbt sind. Eine herrliche Oberfläche und eine tolle Farbe! Dazu kaufe ich Rahmenholz im Baumarkt.

Daraus säge ich vier 36 cm lange und vier 29 cm lange Stücke zurecht.

Mit Taschenbohrungen verbinde ich sie zu zwei Rahmenteilen.

Demnächst erkläre ich Euch diese Holzverbindungen noch einmal in einem Blogpost. Der Vorteil der Bohrungen ist, dass man sie versteckt anbringen kann und sie zudem sehr stabil sind.

Ein 80 cm langes Stück verbindet die Rahmenteile miteinander, ebenfalls mit versteckten Bohrungen. Damit ist das Gestell fertig und muss nur noch gestrichen werden.

Ich möchte neu und alt kombinieren. Am liebsten hätte ich einen echten Stahlrahmen in Kombination zu dem alten Holz gehabt. Da das viel zu teuer ist, versuche ich diese Optik mit Kreidefarbe zu kopieren.

Und hier kommt die Firma Rustoleum ins Spiel, die mich freundlicherweise bei diesem Post unterstützt (Werbung) und mir die Farbe zur Verfügung stellt.

Ich streiche also das Gestell zunächst mit dem silbernen Lack zweimal vor.

Dann mische ich das Silber mit dem Graphit, um einen stahlähnlichen Ton zu erhalten und streiche auch hiermit zweimal.

Das Gestell wird anschließend ganz leicht an den Kanten angeschliffen, damit der silberne Unterton hervor kommt. Dann wachse ich es.

Die schönen alten Bretter werden dann obenauf geschraubt (von unten verschrauben).

Den Kabelsalat von Fernseher und Receiver lasse ich in einer antiken Kiste verschwinden, die ich kürzlich auf dem Flohmarkt gekauft habe.

Sie bekommt einen improvisierten Holzdeckel, auf dem ich den Receiver abstellen kann. Und so hat sich meine TV Ecke nun verändert:

Ich bin froh über die neue Bank, sie fügt sich vom Stil her weitaus besser ein.

Sollte ich eines Tages im Lotto gewinnen, wer weiß, vielleicht zieht dann ja der durchsichtige Fernseher hier ein? Ich glaube nicht.

Was haltet Ihr von der neuen Bank?










#TV #Bauanleitung #Möbelbau

Hallo, ich freue mich über Deinen Besuch auf meiner Seite. Folge mir auf meinen Social Media Kanälen oder abonniere meinen News-letter für regelmäßige Updates!

  • Facebook - Grey Circle
  • Pinterest - Grey Circle
  • Instagram - Grey Circle