BLENDING MIT ANNIE SLOAN KREIDEFARBE - EIN MAKEOVER IN CAPRI PINK

(Werbung) Mein Online-Kurs BASIC PAINTING ist ja nach langer Planung endlich online gegangen. Auf dem Weg dahin habe ich zwei Möbelstücke gebraucht. Nachdem der Kurs fertig war, war ich plötzlich nicht mehr zufrieden mit der Bildqualität. Also habe ich den ganzen Kurs kurzerhand neu aufgenommen - natürlich mit einem neuen Möbelstück.


Dies war die erste Kommode, die ich für den Kurs umgestaltet hatte.



Ein süßes kleines Teil, das eine schöne Form hat, wie ich finde. Für den Kurs hatte ich mir ein helles Blau angemischt.



Nachdem ich aber umswitchen musste für den Kurs, blieb diese Kommode übrige und kann nun noch einmal mit einer neuen Technik umgestaltet werden.



Dazu nutze ich heute mal Kreidefarbe von Annie Sloan. Das nigelnagelneue Capri Pink, Scandinavian Pink und Antoinette sind drei Farbtöne, die wunderbar zueinander passen. Ich werden heute die Farben miteinander verblenden, eine Technik die ich hier schon einmal mit Fusion Mineral Paint durchgeführt habe.



Ursprünglich wollte ich die drei Farben übereinander setzen und einfach waagerecht miteinander verblenden. Für den Anfang wäre das vielleicht schlau gewesen. Doch dann war es mir zu langweilig, also ließ ich die Farben vorne und an den Seiten schräg hochlaufen.



Hier vorerst der erste grobe Anstrich, ohne großartiges Verblenden.



So richtig glücklich war ich damit auch nicht, also nochmal ganz neu. Idee jetzt: Dunkles Pink als Grundfarbe nutzen und die jeweiligen Mitten der Flächen durch Verblenden aufhellen. Manchmal entstehen die Ideen erst, wenn man dabei ist.


Ich beginne an der Seite. Das dunkle Pink setze ich kreisförmig einmal um die Ränder. Innen sieht man hier nun noch den ersten Anstrich, den ich ja ersetzen will.



Die zweite Farbe bildet einen weiteren inneren Ring.



Und noch die letzte Farbe in die Mitte.



Das ganze muss feucht gehalten werden, die Farbe darf nicht trocknen. Ich nutze dazu meine Sprühflasche und benetze die Farbe alle naselang mit einem Sprühnebel. Und dann heißt es verblenden! Mit ganz vorsichtigen Pinselbewegungen verteilt man die Farbe ineinander. Hoch, quer, kreuz, runde Bewegungen, lange Bewegungen - wichtig ist, dass die Farbe vorsichtig vermischt wird. Keinen Druck ausüben, federleicht arbeiten. Hin und her und dabei darauf achten, dass die Farbe feucht bleibt und man natürliche Übergänge schafft. So sieht meine erste Schicht Farbe aus:



Noch nicht perfekt, aber das braucht es in der ersten Schicht auch noch nicht sein. Die zweite Schicht kommt ja noch. Ich zeige es nochmal auf der Deckplatte. Farbe auftragen.



Dann vorsichtig verblenden.



Für den Anfang nutze ich einen runden dicken Pinsel. Später einen feinen, tollen Streichpinsel. Ich wische ihn immer wieder an einem Tuch ab, um nicht alle Farben einfach nur ineinander zu mischen.

Aufhören, wenn man das Gefühl hat, zu viel zu machen. Stehen lassen, wiederkommen.


Ich mache das ganze noch ein zweites Mal mit der gleichen Technik.



Tatsächlich ist diese Farbe eigentlich nicht meine übliche Farbrange, aber man muss ja auch mal was ausprobieren.



Die zweite Farbschicht macht das Ganze rund. Doch die Schubladen sind mir noch zu langweilig, also benutze ich hier noch eine Schablone von Annie Sloan, mit verschiedenen Farben.



Am Ende wachse ich mit clear und white wax. Weißes Wachs für die hellen Stellen, das durchsichtige für den Rest.



Und jetzt bin ich auch zufrieden mit dem Ergebnis!



Wie schon gesagt, nicht die Farbe, die ich üblicherweise verwende aber ich muss gestehen, das Streichen damit hat richtig Spaß gemacht! Eine echte Happy Farbe!



Die aufgehellten Stellen gefallen mir gut.





Ein schönes kleines fröhliches Teil.



Gefällt sie dir? Capri Pink gibt es jetzt bei den Annie Sloan Händlern. Falls du auch ein bisschen Frühlingsfrische brauchst!



Und falls du nicht weißt, wie du beginnen sollst, besuch doch meinen Anfänger Online Kurs.




Hallo, ich freue mich über deinen Besuch auf meiner Seite. Folge mir auf meinen Social Media Kanälen oder abonniere meinen Newsletter für regelmäßige Updates!

  • Schwarz Instagram Icon
  • YouTube
  • Schwarz Pinterest Icon
  • Schwarz Facebook Icon