• gonepaintin´

ORGANIZER MIT HÜHNERDRAHT - EASY DIY ANLEITUNG

Aktualisiert: Mai 14


Als ich vor kurzem meine Hakenleiste im Landhausstil vorgestellt habe, habe ich soviel Zuspruch bekommen, dass ich dachte, ein weiteres schnelles und einfaches DIY könnte Euch begeistern.

Also habe ich mir etwas Neues überlegt. Ein ganz ähnliches Objekt mit ein bisschen Ablagefläche.

Und hier kommt die Anleitung für dieses Postkästchen, Ablage, Organizer oder wie immer man es nennen mag.

Ihr braucht ein Holzbrett aus dem Baumarkt, eine schmalere Holzleiste, Beize, Schrauben, Nägel, ein Stück Hühnerdraht und ein paar Rubbelbilder, auf die ich später zurück komme.

Zunächst einmal sägt Ihr das Brett in folgende Teile:

2 x 25 cm (Rückwand)

2 x 20 cm (Seiten)

1 x 18,7 cm (Boden - diese Länge entspricht der Breite zweier Bretter - bitte individuell nachmessen)

Und die schmale Leiste sägt Ihr so zu: 2 x 18,7 (oder wie bei euch individuell gemessen, siehe oben). Sie wird später auf den Hühnerdraht gesetzt.

Die Seitenteile werden mit einem 45 Grad Winkel angeschrägt.

Alle Schnittkanten glatt schleifen.

Alle Teile beizen und trocknen lassen.

Nun zusammenschrauben.

Rückwand: Die beiden langen Stücke glatt nebeneinander legen und verschrauben. Das geht am besten von hinten mit Taschenbohrungen. Wenn Ihr diese Bohrvorrichtung nicht habt, geht natürlich auch ein kleines Metallverbindungsstück, dass von hinten aufgeschraubt wird.

Boden: Von unten wird dann das Bodenstück aufgeschraubt. Schraublöcher vorbohren!

Seiten: Die beiden Seitenteile werden auch von hinten durch die Rückwand aufgeschraubt, damit man die Löcher nicht sieht. Am Ende die Seitenteile auch noch einmal von unten mit dem Boden verschrauben.

Das Grundgerüst steht. Nun fehlt noch der kleine Rahmen vorne. Dazu schneide ich mir aus Hühnerdraht mit der Drahtschere ein passendes Viereck. Ich gebe zu, das ist mühsam.

Das Gitter wird von vorne auf den Kasten getackert.

Darüber werden mit einfachen Nägeln die beiden Rahmenteile gesetzt. Und damit ist der Kasten auch schon fertig.


Nun kann noch ein bisschen dekoriert werden. Dazu habe ich diese wundervollen Rubbelbilder von Tim Holtz benutzt, die ich hier bestellt habe (ich glaube, sie sind derzeit ausverkauft).

Sie werden ausgeschnitten und aufgerubbelt und passen zufälligerweise thematisch perfekt zu meinem Kasten! Ich hatte sie schon eine Weile hier liegen und bisher nur bei kleinen Projekten eingesetzt. Umso besser, dass sie jetzt so wunderbar passen!

Mit einem beigefügten Holzstiel werden sie aufgerieben.

Sind sie nicht klasse?

Falls Ihr diese Sticker nicht mehr bekommt, kann man natürlich ganz einfach auch die Transfermethode anwenden und jedes beliebige Bild auf das Holz bringen!


Unten schraube ich noch einen umgedrehten Etikettengriff auf. Ich hatte ihn auch schon bei der Hakenleiste benutzt.

So ist im Nu diese kleine Postablage entstanden! Entweder zum Anhängen, oder auch zum Hinstellen.

Wirklich praktisch! Briefe, Dekoration, Schlüssel - alles findet hier seinen Platz!

Ein einfaches, wirklich schnell gemachtes DIY im Farmhouse Stil. Wer möchte nachbasteln?



Ich habe mich sehr gefreut, dass die LANDLEBEN in ihrer aktuellen Ausgabe von heute auch über dieses kleine DIY berichtet. Schaut doch mal rein!



Hallo, ich freue mich über Deinen Besuch auf meiner Seite. Folge mir auf meinen Social Media Kanälen oder abonniere meinen News-letter für regelmäßige Updates!

  • Facebook - Grey Circle
  • Pinterest - Grey Circle
  • Instagram - Grey Circle