REALITY CHECK - TREPPE STREICHEN MIT KREIDEFARBE - HÄLT DAS?

Vor genau einem Jahr habe ich unsere Treppe mit Kreidefarbe gestrichen. Ein längeres Projekt, für das ich mir die Weihnachtsferien ausgesucht hatte. In diesem Blogpost kannst du alles darüber lesen. Weil ich immer wieder darauf angesprochen werde, möchte ich heute ein Update geben. Hat die Farbe gehalten? Wie sind meine Erfahrungen? Wie lässt sich die Treppe reinigen? Gibt es Abnutzungen, abgeplatzte Stellen, Schäden?



Ich kann guten Gewissens antworten: Die Farbe hält!


Nun hatte ich das Glück, dass die Trittflächen beim Einzug damals abgeschliffen und lackiert worden waren, was eine extrem mühsame Angelegenheit war, da ein verklebter Teppich darauf lag. Ich musste also nur die Wangen streichen. Ich hatte mich für Painting the Past in der Eggshell Qualität entschieden. Da ist keine Versiegelung notwendig, was einen ganzen Schritt Arbeit spart.


Und da hält die Farbe top. Es gibt keinerlei Abnutzungen, keine Schäden, nichts.


Ich reinige die Treppe an den gestrichenen Stellen nur mit warmem Wasser. Sie ist ja keinerlei Beanspruchungen ausgesetzt, lediglich der Staub muss ab und zu entfernt werden. Hier reicht Wasser völlig aus.



Ich bin wirklich froh, die Arbeit auf mich genommen zu haben und freue mich noch heute jedes Mal darüber. Ein tolles Projekt, das sich wirklich gelohnt hat. Und die Farbe kann ich empfehlen.


Wer möchte seine Treppe streichen?






Hallo, ich freue mich über deinen Besuch auf meiner Seite. Folge mir auf meinen Social Media Kanälen oder abonniere meinen Newsletter für regelmäßige Updates!

  • Schwarz Instagram Icon
  • YouTube
  • Schwarz Pinterest Icon
  • Schwarz Facebook Icon