VERWITTERTE OBERFLÄCHEN IM BEACHSTYLE - KINDERLEICHT MIT SALTWASH STRUKTURPULVER

Mit Strukturpulver habe ich schon öfters gearbeitet, aber es gab bisher noch keinen Blogpost dazu. Zeit dies nachzuholen! Strukturpulver ist ein Pulver, das der Farbe zugemischt wird und eine cremige, leicht körnige Konsistenz erzeugt. Man kann es verwenden, wenn man einer Oberfläche einfach ein wenig interessante Struktur verleihen möchte. Ich nutze das Pulver zum Beispiel gerne, wenn ich eine Rostoptik erzielen möchte. Man kann es aber auch verwenden, um in Schichten zu arbeiten und so eine ganz eigene, verwitterte Oberfläche zu erhalten.



Heute zeige ich euch, wie dieser Effekt mit dem Saltwash Pulver erreicht wird.



Die liebe Eva von Evitas Store hat mir ein Starterkit zum Ausprobieren zur Verfügung gestellt.

Darin enthalten sind eine kleine Dose Saltwash, zwei Pinsel, ein Mischbecher, ein Schleifpad und ein Rührstäbchen.


Ich möchte heute ein ganz einfaches Projekt damit machen, damit ihr seht, wie diese Strukturpaste anzuwenden ist. Ich fertige heute einen Holzpfeil als Wegweiser, natürlich kann man das Saltwash für jedes Projekt benutzen, auch auf Möbeln kann man wunderschöne Effekte erhalten.


Den Pfeil säge ich aus einem Stück Holz ganz einfach aus.





Der erste Farbauftrag erfolgt nun mit dem angemischten Pulver.



Man kann jede Farbe mit Saltwash mischen, Kreidefarbe, Acrylfarbe, Milk Paint... Je nachdem, was man wählt, gibt es in der Anleitung eine entsprechende Dosierungsempfehlungen. Ich benutze heute Kreidefarbe, hier mischt man fast im Verhältnis 1:1, ein bisschen mehr Farbe als Pulver.



Ich beginne mit etwas weniger Pulver und füge so lange hinzu, bis das Gemisch in etwa eine Konsistenz erreicht ist, die an etwas dickeres, flüssiges Eiscreme oder an Quark erinnert.



Diese Paste wird nun im ersten Schritt auf das Holz aufgetragen. Am besten aufstupfen, denn das ergibt eine richtig schöne Struktur.



Richtig gut trocknen lassen. Nach dem Trocknen die zweite Farbschicht (ohne Saltwash) in einem anderen Ton auftragen. Ich wähle ein weiß.



Nachdem wieder alles gut durchgetrocknet ist, geht es ans Schleifen. Dazu kann man das Schleifpad benutzen, das dem Kit beiliegt, oder auch eine Schleifmaschine wählen. In jedem Fall wichtig: Man sollte beim Abschleifen eine Maske tragen, denn es fliegt eine Menge Feinstaub durch die Gegend.

Ich arbeite erst einmal vorsichtig mit dem Schleifpad.



Man sieht: Nach dem Schleifen sind die herausstehenden Teile der Struktur abgeschliffen und somit ist wieder die untere Farbe zum Vorschein gekommen. Ich mache noch einen weiteren Durchgang mit einem Saltwash-Gemisch, diesmal in grau.



Nach dem Trocknen wieder anschleifen. So kann man weiter machen, bis das gewünschte Ergebnis erzielt ist. Eine Schicht nach der anderen. Ganz am Ende füge ich noch einen Aufdruck mit einer Schablone dazu.


Zum Schluss kann man noch mit dunklem Wachs arbeiten, um die Ränder etwas älter zu gestalten. Und fertig ist mein shabby Wegweiser:





Ein chippy, shabby Look im alten verwitterten Stil.






Eine ganz einfache Methode, einer Oberfläche mehr Struktur und einen verwitterten Look zu geben. Ich nutze dieses Pulver oft und liebe diesen Effekt! Habt ihr es schon ausprobiert?










Jetzt auf Pinterest merken:




Hallo, ich freue mich über deinen Besuch auf meiner Seite. Folge mir auf meinen Social Media Kanälen oder abonniere meinen Newsletter für regelmäßige Updates!

  • Schwarz Instagram Icon
  • YouTube
  • Schwarz Pinterest Icon
  • Schwarz Facebook Icon