EINE VOREILIGE ENTSCHEIDUNG - TROTZDEM ZUFRIEDEN MIT DEM ERGEBNIS IM SHABBY LOOK

Manchmal streiche ich Möbelstücke für mich selber, meist aber streiche ich sie, um euch hier im Blog zu zeigen, was alles möglich ist. Dann verkaufe ich sie hinterher, denn mein Platz ist leider begrenzt.

Ich wünschte, ich hätte eine riesengroße Werkhalle, in der ich unbegrenzt lagern und werkeln kann.


Möbel streichen mit Dixie Belle Paint Kreidefarbe

Diesen kleinen Tisch hatte ich vor einer Weile im, wie ich finde, ganz coolen Look gestaltet (hier gibt es die Anleitung dafür). Leider fand er keinen Käufer und stand hier schon sehr lange. Also entschloss ich mich, ihn noch einmal umzustreichen und erneut anzubieten.


Ich suche mir drei passende Farben von Dixie Belle Paint aus. Dusty Blue (oben), Stormy Seas (rechts) und Drop Cloth (links).


Kreidefarbe von Dixie Belle Paint bei gonepaintin

Die Türen möchte ich ein wenig aufpimpen. Dazu wähle ich zwei passende Ornamente von WoodUbend aus. In diesem Blogpost hatte ich schon einmal damit gearbeitet und erkläre ganz genau, wie sie funktionieren.


Woodubend Holzornamente im Test bei gonepaintin

Die Ornamente werden mit Holzkleber ganz einfach aufgeklebt. Sie können vorab mit einem Fön oder einer Heißluftpistole erwärmt werden. Dadurch werden sie biegsam und schmiegen sich dem Untergrund perfekt an.